Gisa Golpira

ÜBER FASHION, JOHN FRIEDA UND ZERZAUSTES HAAR

Die Haare von Gisa sind braun, lockig, lang und wild. Gerade ihre Löwenmähne ist Gisas Markenzeichen. Sie ist 29 Jahre alt, lebt in Düsseldorf und ist Schmuckdesignerin. Sie entwirft Schmuckkreationen aus Goldnuggets, die unter fairen und nachhaltigen Bedingungen gewonnen wurden – „Fair Trade Gold“.

Wir haben dich bei John Frieda bereits vor gut drei Jahren das erste Mal getroffen. Wie hat sich dein Label „Golpira“ seitdem entwickelt?

Gisa: Seitdem ist unheimlich viel passiert. Kurz nachdem wir das Label gelauncht haben, ist die deutsche Vogue auf Golpira aufmerksam geworden und hat das Label unterstützt. Es folgten hochwertige Presseveröffentlichungen, Celebrities und Stars wie Emma Watson oder Toni Garrn haben den Schmuck getragen. Mittlerweile präsentieren wir unseren Gold Nugget Schmuck zur Fashion Week in New York, Paris, London und Berlin. Und parallel zu unserem Onlineshop gibt es den Schmuck in ausgewählten Concept Stores in Deutschland zu kaufen.

Bevor du dein Schmucklabel gestartet hast, warst du als Model international unterwegs und auch für dein Label reist du sehr viel. Welche Dinge dürfen nie in deinem Koffer fehlen?

Gisa: Mein Schmuck darf natürlich nicht fehlen, ohne ihn fühle ich mich nicht vollkommen und die meisten Schmuckstücke, die ich trage, haben einen hohen emotionalen Wert für mich. Daher ist es mir besonders wichtig, diese nah an mir zu tragen. Außerdem habe ich in meinem Koffer, neben anderen Klamotten natürlich, immer ein bis zwei weiße T-Shirts. Kein Kleidungsstück ist so wandelbar und in keinem Kleidungsstück fühle ich mich so lässig. Was auch nicht fehlen darf, ist mein Frizz Ease Haaröl. Mein persönliches Zauberelixier, um meine Locken am besten zu definieren. Ach, und mein Concealer. Mhm... wie groß ist der Koffer eigentlich?

 Wie würdest du deinen Modestil beschreiben?

Gisa: Stil ist ein Gefühl für mich. Das ist wirklich schwierig in Worte zu fassen. Ich denke, objektiv betrachtet, bin ich eher diejenige, die ungern bewusst mit ihrer Kleidung auffallen möchte, sondern eher auf eine subtile Art und Weise. Ach schwierig… am besten, ihr schaut mal auf meinem Tumblr vorbei, dort findet ihr viele Sachen, die meinen Stil inspirieren.

Du hast sehr prägnante und voluminöse Locken. Wie pflegst du deine Haare? Und hast du einen Frisuren-Tipp, wenn es mal schnell gehen muss? 

Gisa: Meine Haare sind mir sehr wichtig, ich schminke mich meist natürlich bis fast gar nicht im Alltag und setze dann immer alles auf die Haare. Meine Locken sind aber leider oft sehr strohig, trocken und neigen zu Frizz. Das sieht dann schnell wild und ungebändigt aus. Damit ich meine Mähne besser unter Kontrolle habe, ist die richtige Pflege sehr wichtig. Ich bin total dankbar, dass ich diese endlich entdeckt habe. Die Frizz Ease Traumlocken-Serie ist perfekt für meine Löwenmähne. Und wenn die Haare mal nicht so wollen wie ich, war der Half Bun schon oft meine Rettung in der Not. Denn meistens ist es das Deckhaar, das nicht so richtig will, und mit der Frisur ist es wie weggezaubert. Das Ergebnis: ein moderner, lässiger Look, der einfach zu stylen ist. 

Gisa's Lieblingsprodukte

Frizz Ease Traumlocken Range

Page Top