Needs & Tipps bei grauem Haar

 So wirst du erste graue Strähnchen los

Je älter wir werden, desto mehr verliert unser Haar das Pigment Melanin, welches für die Farbgebung verantwortlich ist. Doch auch diesem vollkommen natürlichen Prozess kannst du entgegenwirken. Wir haben die Needs & Tipps bei grauem Haar:

Ernährung
Eine gesunde Ernährung ist nicht nur das A & O für kraftvolles Haar, sondern auch wichtig, wenn man der Entstehung von grauem Haar entgegenwirken möchte. Reduziere darum Zucker, Kaffee und Alkohol und achte auf Mahlzeiten voller Vitamine und Mineralien.

Stress
Auch wenn Stress keine direkte Auswirkung auf die Bildung von grauem Haar hat, sorgt er für das Lichterwerden deiner Haare. Das sorgt dafür, dass graue Haare vermehrt sichtbar sind. Gönne dir also hin und wieder eine Auszeit. Auch dein Haar kannst du ab und an mal in Rehab schicken.

Nikotin
Ganz klar: Rauchen ist schlecht für die Gesundheit! Zusätzlich sorgt der Konsum von Nikotin für sprödes, stumpfes Haar und verstärkt den Grauton.

Tschüss Grau
Natürlich kannst du auch unter der Dusche etwas gegen graues Haar tun. Hier gehts zu unseren Heroes gegen graues Haar.

Page Top