Hair Do: Romance Waves

Wasserwellen waren in den 20s der wohl angesagteste Hairstyle. Durch uns bekommt er einen modernen Twist und wirkt alltagstauglich, da wir nicht das ganze Haar in Wellen legen. Erfahre mehr in der Step by Step Anleitung...

  1. Ziehe zunächst einen tief sitzenden Seitenscheitel und trage ein Hitzeschutzspray auf das trockene Haar auf. Das gibt deinen Wellen Halt und schützt gleichzeitig vor der Hitze des Stylingtools. 
  2. Benutze einen Stielkamm und nimm eine breite Strähne von der Seite, an der jetzt die meisten deiner Haare liegen. 
  3. Verwende einen relativ dünnen Lockenstab und setze ihn so nah am Scheitel wie möglich an, ohne dabei zu dicht an die Kopfhaut zu kommen, und klemme die Strähne ein. Halte sie für ein paar Sekunden ohne den Lockenstab zu bewegen. 
  4. Löse die Strähne und wiederhole den Vorgang ein paar Zentimeter weiter unten, indem du immer neue Haare dazu nimmst. 
  5. Lege jetzt den Lockenstab statt unter dem Haar über dem Haar an, um so den Wellen-Effekt zu erzielen. Das bedeutet, dass du für die dritte Welle den Lockenstab wieder unter dem Haar anlegst.
  6. Anschließend kannst du die Wellen, die jetzt einen Wasserwellen-Effekt haben sollten, mit einem Kamm nochmal zurecht legen. 
  7. Mit Haarspray und einem Haar-Accessoire oberhalb des Ohres fixieren. Fertig ist der Wellen-Look! 

 

Page Top