Unsere Expertentipps für widerspenstiges Haar

Du hast lockiges Haar? Dann ist Frizz für dich sicher keine Neuheit! Zu wissen wie man mit dem Haar-Feind Nummer 1 umgeht und geschmeidiges Haar kreiert, ist ein Must und wir haben für dich unsere Top Styling Tipps...


Tipp #1: Verabschiede dich von deiner Bürste! Lockiges Haar ist häufig trocken und empfindlich, weshalb eine normale Bürste die Struktur noch mehr aufbricht. Stattdessen solltest du sie im nassen Zustand mit einem grobzackigen Kamm entwirren.

Tipp #2: Beginne von den Spitzen an zu kämmen. Wenn du am Ansatz startest, ziehst du alle Knoten mit nach unten, was für Haarbruch und somit mehr Frizz sorgt. Nimm dir Zeit und entferne einen Knoten nach dem anderen.

Tipp #3: Verwende eine Kur! Eine wöchentliche Haarmaske ist ein Muss. Langfristig eliminiert diese Routine Frizz. Besonders reichhaltig sind Produkte, die Milchproteine oder Avocado Öl enthalten.

Tipp #4: Lasse alle sechs bis acht Wochen deine Spitzen schneiden. So kann Spliss gar nicht erst nach oben wandern. Noch besser als schneiden: Hair Dusting!

Tipp #5: Zwischen den Friseur-Besuchen bekämpfst du Frizz am besten mit einem Pflegespray bevor du es stylst! Fokussiere dich dabei besonders auf die Spitzen.

Tipp #6: Haar Seren sind ein besonders passendes Produkt, wenn du dein Haar an der Luft trocknen lassen möchtest. Sie bekämpfen Frizz, definieren die Locken einzeln und geben Glanz! Für das beste Ergebnis verteilst du eine kleine Menge Serum zwischen den Handflächen und verteilst es im nassen Haar.

Tipp #7: Kreiere deinen Cocktail! Du liebst dein Serum und nutzt für dein Styling ein Mousse? Mische sie! So versorgst du dein Haar direkt mit Feuchtigkeit während du es stylst.

Tipp #8: Es klingt seltsam, aber nutze einen Lockenstab! Bei lockigem Haar wirken die Spitzen häufig platt. Ein schmaler Lockenstab bringt neuen Schwung.

Tipp #9: Du möchtest vermeiden, dass deine Locken über Nacht ihre Form verlieren? Dann nutze den Ananas-Trick! Binde sie in einem hohen Zopf zusammen und lasse die Locken natürlich herausfallen. Verhülle sie mit einem Seidentuch, denn so bleiben deine Locken intakt.

Tipp #10: Don’t touch! Spiele nicht mit deinen Locken, denn so entsteht Frizz und du ruinierst dein Styling.


Page Top