8 Tipps, um einen Rotstich zu vermeiden

Unter allen gefürchteten Haar-Miseren steht der ungewollte Rotstich weit oben auf der Liste. Er zeigt sich vor allem dann, wenn das Haar nach dem Färben nicht richtig behandelt wird. So wird Platin-Blond fast gelb oder goldene Highlights orange.
Beim Aufhellen wird die natürliche Haarfarbe aufgebrochen, um Platz für die neue Farbe zu machen. Und da alle Haare einen bestimmten Anteil an warmen Tönen besitzen, wird Gelb, Orange oder Rot mehr sichtbar, außer man schwächt sie bewusst ab. Wir zeigen dir, was du schon vor dem Färben tun kannst, sodass kein Rotstich entsteht und du deine ursprünglich geplante Farbe erreichst…

 

1. Colour Code

Statt einen Blondton auf das ganze Haar aufzutragen, sollte dein Colorist mit High- und Lowlights arbeiten. Das verringert das Risiko einen komplett rotstichigen Kopf zu bekommen. Und denk daran: je näher der finale Ton an deiner natürlichen Farbe liegt, desto geringer ist das Risiko, dass sich die Farbe verändert. Die Empfehlung ist sich nicht weiter als zwei Nuancen von der Naturfarbe zu entfernen.

 

2. Sonnen-Anbeter

Sonnenlicht trocknet das Haar nicht nur aus, es lässt auch die Farbe ausbleichen. Wenn Haare Sauerstoff und UV Strahlen ausgesetzt sind, kann leicht ein Rotstich entstehen. Meide wenn möglich die Sonne, schütze dein Haar mit einem Hut und einem geeigneten Spray.

 

3. Keep cool

Zähne zusammenbeißen und ab ins Kalte, denn kaltes Wasser erhält die Farbe im Haar. Dabei reicht es schon, wenn du den Conditioner kalt ausspülst. Das schließt die Feuchtigkeit im Haar ein und lässt es strahlen.

 

4. Pool time

Chlor ist Feind deiner Haare! Die Chemiekeule nimmt dem Haar seine natürlichen Öle und hinterlässt es spröde. Je angegriffener es ist, desto empfänglicher ist es, rotstichig zu werden. Befeuchte dein Haar mit Trinkwasser vor dem Sprung in den Pool. So wird es beim Schwimmen weniger angreifbar. Wasche es nach der Pool-Session direkt mit Shampoo und Conditioner.

 

5. Colour Correct

Da Gelb und Violett Komplementärfarben sind, wird lila dazu verwendet, Rottöne zu eliminieren. Ein farbkorrigierendes Shampoo, wie unser Colour Correct Shampoo, erneuert dein Blond in wenigen Haarwäschen.

 

6. Frisch verschlossen

Bitte deinen Stylisten dein frisch gefärbtes Haar mit einem so genannten “Glaze” zu versiegeln. Die Farbe wird so erhalten und bleibt zwischen vier und sechs Wochen länger frisch.

 

7. Waschgang

Der hohe Mineralanteil im Leitungswasser kann einen Rotstich hervorrufen. Deshalb solltest du dein Haar nicht täglich waschen und in einen Wasserfilter investieren, der die Mineralien herausfiltert.

 

8. Höchste Pflegestufe

Es hört sich simpel an, aber je gesünder das Haar ist, desto eher bleibt die Farbe wie gewünscht. Conditioner bei jeder Haarwäsche und eine regelmäßige Kur sind ein Muss.

Page Top