Hairstyle: Dutch Braid

Bislang haben wir uns nur von den Franzosen beim Haare flechten inspirieren lassen, doch der neue Haartrend kommt von einem anderen Nachbarn. Der Dutch Braid wurde frisch aus den Niederlanden importiert und unterscheidet sich in der Flecht-Methode von seinem französischen Vorbild.

 

  1. Teile dein Haar in drei gleich große Strähnen.
  2. Statt sie oberhalb über die Mitte zu legen, werden sie unterhalb gekreuzt. Das heißt, du legst die äußeren Strähnen abwechselnd unter die mittlere Strähne.
  3. Im Nacken angekommen, kannst du den Zopf mit einem Haargummi fixieren und die Längen offen lassen. Oder du flechtest genau so weiter bis zu den Spitzen.
  4. Fliegende Haare kannst du entweder mit Haarspray oder mit der Seiden Finish Creme bändigen.

Page Top