Der eine Fehler, den du mit deinem Glätteisen machst

Sleek hair, ohne Volumen zu verlieren? Hier ist ein einfacher Trick…

Das brauchst du: Haarklammern, ein Glätteisen, eine Haarbürste und ein leichtes Haarspray.

Schritt 1: Unterteile dein Haar in sehr kleine Partien. Sobald dein Haar vollständig trocken ist (Tipp: Es sollte bei Kontakt mit deinem Glätteisen nicht aufzischen), nimm die Klammern und unterteile dein Haar den gesamten Kopf entlang in gleichmäßige Partien. (Der Grund, warum sie klein sein sollten: Die Hitze soll mit nur einem Durchziehen alle Strähnen durchdringen.)

Schritt 2: Das ist der Schlüssel, um dein Volumen zu behalten: Wenn du mit dem Glätteisen das Haar entlang fährst, presse es nicht zu stark zusammen. Lass es stattdessen leicht geöffnet, um die direkte Hitze zu nutzen, dabei aber trotzdem so viel Volumen wie möglich zu erhalten.

Schritt 3: Um strohiges Haar zu vermeiden, besprühe deine Bürste gleichmäßig mit dem Haarspray und bürste dein Haar locker durch. Et voila!

Dieser Artikel erschien ursprünglich in The Huffington Post http://www.huffingtonpost.com/entry/the-one-mistake-youre-making-with-a-flat-iron_us_58c2e7cbe4b070e55af9ee4b

Dieser Artikel wurde von PureWow von Huffington Post erfasst und vom Herausgebernetzwerk NewsCred legal lizenziert. Er wurde nicht von John Frieda empfohlen oder gesponsert. Bei Fragen zur Lizenzierung wenden Sie sich bitte an legal@newscred.com.

Page Top