Trend: Dauerwelle

Das Comeback des Jahres erlebt 2017 wohl die Dauerwelle! Sie war lange Zeit als Oma-Frisur verschrien, ist aber aktuell wieder total angesagt und zum Glück nicht mehr ganz so aggressiv bezüglich der Inhaltsstoffe.

Trotzdem funktioniert eine Dauerwelle nach wie vor nur mit chemischer Hilfe. Brückenverbindungen im Haar werden gelöst und neu in der lockigen Form fixiert. Das ist leider kein Wellness Treatment für die Haare, auch wenn heutzutage in der Dauerwellflüssigkeit einige Pflegestoffe stecken und der Friseur viel mehr auf die Vorpflege achtet.

Wir lieben vor allem, wie individuell eine Dauerwelle ist. Denn eigentlich kann sie sich jeder zaubern lassen und auch bei der Größe der Locken sind kaum Grenzen gesetzt. So ist von natürlichen Wellen, über Volumen am Ansatz, bis hin zu Korkenzieher-Locken alles möglich. Nur bei 30cm Länge ist Schluss, da sich die Locken bei so langem Haar aushängen würden.

Am wichtigsten nach einer Dauerwelle ist aber immer die Pflege! Wir empfehlen spezielle Shampoos und Conditioner für Locken, und eine wöchentlichen Intensiv-Kur, die das Haar mit genügend Feuchtigkeit und Nährstoffen versorgt. Unsere Frizz Ease Locken-Produkte helfen ideal dabei, die Locken zu pflegen und sie individuell zu stylen.

 

Page Top