Pflegetipps, die die Haare frisch halten

Eure Haare und euer Haaransatz sehen einen Tag nach der Haarwäsche nicht mehr frisch aus? Mit ein paar Tipps könnt ihr euren Look im Handumdrehen auffrischen und sogar dafür sorgen, dass sie länger frisch bleiben.

Als erstes empfehlen wir euch, mit einem feinen Kamm direkt vom Ansatz aus das Haar durch zu kämmen, das lockert die Haare etwas auf. Ein weiterer Trick: Baby- oder Körperpuder. Gebt ein wenig auf eure Fingerspitzen und arbeitet ihn in den Haaransatz ein. Der Puder mattiert den Ansatz und gibt euren Haaren zudem etwas Volumen.

Um den Haaransatz frisch zu halten, solltet ihr die Haare nur alle zwei bis drei Tage waschen. Um den richtigen Wasch-Rhythmus zu finden, wascht einfach mal am Wochenende oder im Urlaub ein paar Tage lang die Haare nicht und gewöhnt sie so langsam um. Außerdem ist die Verwendung von Kunststoffbürsten ungünstig, lieber auf Naturborsten setzen. Sie sind besser in der Lage, überschüssiges Fett aufzunehmen.

Page Top