#johnfriedameets: Dune Chambaud

Dune Chambaud ist vor einigen Jahren in ihre Lieblingsstadt Paris gezogen. Dort ist sie als Luxury Brand Consultant tätig und arbeitete bereits für Labels wie Givenchy und Acne Studios. In unserem Interview verrät sie uns ihre liebsten Beautyprodukte, die schönsten Plätze in ihrer Wahlheimat Paris und erzählt von einem ganz besonderes Backstage-Erlebnis.

Welche ist deine Lieblingsmodestadt und warum?
Paris, Paris, Paris! Die Stadt des Lichtes, die Stadt der Liebe und natürlich DIE Stadt der Mode! Ganz egal wie lange man hier lebt, Paris hat einfach ein endloses Kontingent an Schönheit parat. Es erfüllt mich, während der Fashion Week immer wieder von neuen Locations und interessanten Leuten überrascht zu werden. Wer hier zu Besuch kommt, verlässt die Stadt zweifelsfrei nicht ohne eine gewisse Nostalgie. Da können New York, Mailand und London meiner Meinung nach einfach nicht mithalten.

Was war der bisher wohl lustigste Moment in deiner Karriere?
Was man mir auf den ersten Blick vielleicht nicht gerade ansieht: Ich blödele unter Freunden und Gleichgesinnten oft und gerne herum. Eines Nachmittages, wenige Tage vor der ACNE STUDIOS FW14 Show, habe ich mal wieder einen dieser seltenen Ruhemomente ergriffen und meine damaligen Kollegen mit Selbstinterpretationen von Drake Songs unterhalten – bis dann urplötzlich Drake in Person hinter mir stand, ich ‘magenta rosa’, wie eine der berühmten ACNE Taschen, anlief und sich das ganze Set über mich und die irre Gesamtsituation totlachte.

Deine persönlichen Top 3 Orte um Energie zu tanken?
Jardin du Palais Royal – Umringt von sorgfältig ausgewählten Designboutiquen und Cafés, ist dieser königliche Garten, dessen Mitte ein traumhaft romantischer Springbrunnen ziert, eine wahre Ruheoase und mein absoluter Geheimtipp zum Sonnenstrahlen tanken für zwischendurch. Chantilly – Wenn das Wetter stimmt fahre ich gerne mit meinen Hunden nach Chantilly. Das wunderschöne Schloss und sein beeindruckendes Reitgestüt bieten eine spektakuläre Kulisse für Spaziergänge im Grünen. Danach geht’s zum Mittagessen zu ‘Le Goutillon’, was auch außerhalb der Pferderennen eine Garantie für super Gaudi und gutes Essen ist. Deauville & Trouville – Nur anderthalb Stunden von Paris entfernt sind diese zwei Küstenstädte wie geschaffen für einen Tapetenwechsel. Nach Thalasso & Spa oder Bummeln im malerischen Zentrum von Deauville, verbringe ich den Rest des Tages am liebsten im Restaurant ‘Les Vapeurs’.Das beste Restaurant um Muscheln mit Weißwein zu genießen und die mondäne Pariser Gesellschaft zu beobachten, die dort ein und ausgeht. Ein wahres Spektakel!

Was ist dein Beauty Must-Have bei der Arbeit/wenn du unterwegs bist?
Stets mit dabei habe ich einen Reiseflakon des Parfums ‘Beige’ von Chanel, weil man sich mit einem Sprühstoß schon wie frisch gepudert fühlt. Das Allzweckwunder “Eight Hour Creme” von Elisabeth Arden ist super für spröde Lippen und Hände unddie unglaublich gut riechende und nahrhafte Nagelcreme “Crème Abricot” von Dior für meine Nägel. Außerdem eine Nagelfeile. Fallls es mal wieder länger wird im Office, das mattierende ‘Blotting Paper’ von Shiseido – kleine samtige Papierblättchen die bei glänzender Haut schnell Abhilfe verschaffen.

Welche Rolle spielen deine Haare im Job?
Das kommt immer ganz auf das Modehaus und dessen Identität an. Bei Givenchy zum Beispiel trage ich mein Haar mit Mittelscheitel, glatt zum Pferdeschwanz gebunden. An Home Office Tagen, das muss ich zugeben, lasse ich mich tagsüber etwas gehen, trage mein Haar nur zum Chignon gebunden und gebe mir erst Abends zum Ausgehen Mühe. Aber da Ausgehen in der Mode nun mal zum Job gehört, macht das sowohl Sinn als auch, und vor allem, Spaß!

Wem sollte man für Inspiration auf Instagram folgen?
Veronika Heilbrunner –  Relevant mit viel Witz, Geschmack und einem unvergleichlichen Urinstinkt für Trends macht mir ihr Account einfach am meisten Freude. Sie ist für mich nicht nur das Paradebeispiel dafür, dass man auch würdevoll und ganz ohne schamlose Selbstpromotion zur Stilikone aufsteigen kann, sondern ist darüber hinaus auch noch mühelos unglaublich hübsch und gleicht dem Charme einer jugendlichen Claudia Schiffer. Zu finden unter @veronikaheilbrunner

Fotocredit: Mathieu Rainaud

Page Top